FÜRSORGLICHE FOHLENPFLEGE

Die vergangenes Frühjahr in den Freibergen geborenen Fohlen – darunter das Parkmaskottchen Caméline – haben den Sommer frei in den Wytweiden verbracht und wurden im Herbst abgesetzt und von ihren Müttern getrennt. Im Winter leben sie auf dem Hof. Die Züchter nutzen diese Gelegenheit, um sich täglich mit ihnen abzugeben, damit sie sich an den Menschen zu gewöhnen. Ihr Fell wird regelmässig gebürstet und ihre Mähne entwirrt. Wertvolle Augenblicke, die es gestatten, die Fohlen besser kennenzulernen. Viele von ihnen lieben es, gestriegelt zu werden, während andere kitzliger oder auch verspielt sind. Während des Winters werden die Youngsters auch an das Zurichten der Hufe herangeführt – ein Meilenstein in ihrem Leben. Denn alle Pferde müssen jährlich mehrmals beschlagen werden oder benötigen sonstige Hufpflege. Es empfiehlt sich daher, sie in möglichst jungem Alter an den Hufschmied zu gewöhnen.

by moxi